Passendes AED Gerät

Lassen Sie sich von uns neutral und professionell beraten. Mit einer geschickten Bedürfnisabklärung finden wir gemeinsam aus dem grossen Angebot von AED-Geräten effizient das für Sie ideale Gerät.

Im Grunde sind alle AED-Geräte auf dem Markt gut, sonst wären sie nicht (mehr) erhältlich. Alle Geräte leiten den Ersthelfer mittels Sprachansage auf einfache Weise durch die Reanimation. Und doch gibt es Unterschiede. Ein Gerät, welches alle Vorzüge vereint, gibt es nicht. Gemeinsam finden wir den für Ihre Bedürfnisse optimalen AED.

Dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken, belohnen wir damit, dass wir gemeinsam mit Ihnen klären, welche Vorzüge eines AED-Gerätes für Sie wichtig sind.

Um das für Sie ideale AED-Gerät und den optimalen Standort in Ihrem Unternehmen zu finden, fliessen Fragen ein wie: -Sprache der Ersthelfer (z.B. Ein- oder mehrsprachiges Gerät?) -Ziel-Patientengruppe (z.B. Kindermodus mit reduzierter Energie) -Sprachansage (z.B. ist für mich die Stimme angenehm und gut verständlich?) -Halb- oder Vollautomat (z.B. Vor- und Nachteile, wenn die Schocktaste vom Ersthelfer gedrückt werden muss) -Hilfe (z.B. CPR-Feedback mit dessen Vor- und Nachteilen für den Ersthelfer sowie für den Patienten) -Standort (z.B. Lagerung bei hohen/tiefen Temperaturen, ist ein Spritz- bzw. Strahlwasserschutz oder ein geheizter Aussenkasten nötig?) -Elektromagnetische Felder (z.B. wird der AED im Bahn-, Flug- oder Schiffverkehr eingesetzt oder gibt es empfindliche Geräte in der Nähe des AED?) -Lärmemissionen (z.B. Gibt es hohe Lärmemissionen die nicht ausgeschaltet werden können im Notfall?) -EKG-Anzeige (z.B. Können die Anwender des AED ein EKG interpretieren und ist es von Interesse, dass der AED das EKG anzeigt?) -Stromabgabe (z.B. Thoraximpedanzmessung, maximale Joulezahl) -Ereignisdokument (z.B. visuelle/audielle Ereignisdokumentation) -Lieferbarkeit/Support (z.B. rasche Verfügbarkeit, Support in der Schweiz? Fernwartung mittels WiFi) -Robustheit (z.B. Sturzsicherheit bis 1 Meter) -Design (z.B. passendes Design für speziellen Standort des AED) -Trainingsmöglichkeiten (z.B. identische AED-Trainer erhältlich?)
Qual der WahlWir zeigen Ihnen bei der AED-Evaluation 6-8 verschiedene AED-Geräte. Aufgrund Ihrer individuellen Bedürfnisse bleiben in der Regel 1-3 Geräte, welche in die engere Auswahl kommen. Von diesen Geräten holen wir für Sie Offerten direkt bei AED-Lieferanten ein, mit welchen wir seit Jahren eine gute Zusammenarbeit pflegen. Wir verkaufen selber bewusst keine AED-Geräte, damit wir Sie neutral beraten können.
TeamentscheidSie haben die Möglichkeit, die Geräte welche in der engeren Wahl sind, zusätzlich im betriebsinternen Reanimationskurs noch einmal von den Ersthelfern im Betrieb evaluieren zu lassen. So haben Sie eine weitere Entscheidungsgrundlage.

Wir nehmen gerne mit Ihnen Kontakt auf

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten, wir melden uns bei Ihnen